Neuigkeiten
08.07.2019, 12:37 Uhr | Thorsten Mattick, Büroleiter MdB Stübgen
MdB Michael Stübgen begrüßt Unterstützung für regionale Krankenhäuser!
Krankenhäuser in dünn besiedelten Regionen werden ab nächstem Jahr mit zusätzlich 400.000 Euro pro Jahr und Krankenhaus gefördert.
Zu den etwa 120 bundesweit geförderten Krankenhäusern, für die seitens der Krankenkassen insgesamt 50 Millionen Euro im Jahr zusätzlich zur Verfügung stehen, zählen u.a. das Elbe-Elster Klinikum mit den Standorten Herzberg, Elsterwerda und Finsterwalde sowie das Klinikum Niederlausitz mit den Standorten Lauchhammer und Senftenberg.
 
MdB Michael Stübgen dazu: “Regionale Krankenhäuser sind wichtige Anlaufstellen für die Bürgerinnen und Bürger. Sie geben ein stückweit Sicherheit und Geborgenheit. Auch in ländlichen Regionen brauchen wir in gesundheitlichen Notlagen eine schnell erreichbare Versorgung vor Ort.“
 
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft, der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung haben sich auf die Liste der Krankenhäuser verständigt, diese wird jährlich aktualisiert.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU Kreisverband TF Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Homepage Jana Schimke MdB CDU Zossen auf Facebook
© CDU Stadtverband Zossen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.63 sec. | 178258 Besucher